Verwendung von Cookies.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Beam Suntory Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK

Willkommen bei Beam Suntory

Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Genuss im Umgang mit Alkohol ein. Da Sie auf unserer Website Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben.

Geboren am

Du bist zu jung um diese Website zu besuchen.
Login merken

Mit der Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie unseren Datenschutzerklärungen zu.

Presse

01.08.2014

Highland Park zeigt der Öffentlichkeit seine dunkle Seite

Die nördlichste Destillerie Schottlands präsentiert seine neue Variante: Highland Park Dark Origins

Frankfurt, im Juli 2014 – Highland Park präsentiert seinen neuesten Whisky. Die neueste Variante der nördlichsten Destillerie Schottlands, Dark Origins, ist eine Hommage an dessen Gründer, Magnus Eunson. Dieser hat damals Mut und Raffinesse bewiesen und einen entscheidenden Beitrag zum heutigen Erfolg Highland Parks beigetragen. Mit Raffinesse zeigt sich auch „Mansie‘s“ Dark Origins Whisky: Er zeichnet sich durch ein rauchiges, kraftvolles Aroma bei natürlich leuchtender Farbe aus, die er der aus über Torffeuer getrockneten Gerste und der Reifung in besonders ausgewählten Sherry-Fässern zu verdanken hat.

Wer die Destillerie Highland Park einmal besucht hat, weiß: sie umgibt der Zauber und die Mystik längst vergangener Zeiten. So ist auch nach wie vor der gerissene Geist von Magnus „Mansie“ Eunson zugegen. Um Ende des 18. Jahrhunderts den Steuereintreibern zu entgehen, brannte dieser des Nachts illegal seinen Whisky und versteckte ihn heimlich unter der Kanzel seiner Kirche. Mit Erfolg: Nicht nur den damaligen Bewohnern von Orkney verschaffte sein Whisky eine angenehme Abwechslung zum sonst so harten Alltag sowie besonderen Genuss, auch noch heute ist der einzigartige Whisky unter dem Namen Highland Park über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt.

Dark Origins ist ein Single Malt, der auf Kaltfiltrierung verzichtet für eine natürliche Farbe und natürlichen Geschmack. Der Whisky mit einem Alkoholgehalt von 46,8 Prozent kommt ohne Altersangabe und wird aus doppelt so vielen neuen (first-fill) Sherry-Fässern abgefüllt wie der Klassiker Highland Park 12 Jahre. Hierdurch entsteht ein natürlich intensiveres Aroma mit einer kräftigen Sherry-Note und einer leicht schokoladigen Nuance sowie dem charakteristischen süßen Rauch, den Highland Park Fans kennen und lieben. Seine natürliche Farbe, ein dunkles Mahagoni, erhält Dark Origins alleine durch die Reifung in ausgewählten Fässern und ohne Zusatz von Zuckerkulör.

Jens Rosenberg, Beam-Markenbotschafter der Signature Malts, sagt: „Das Zusammenspiel verschiedener Abfüllungen mit den Holzfässern ist ein ausschlaggebender Faktor für viele Whiskys, auch für Highland Park. Neue Fässer geben am meisten Aromen ab, von welchen die Destillerie für Dark Origins einen viel höheren Anteil als sonst verwendet. Damit haben sie einen Whisky kreiert, der ausgewogen und vollmundig im Geschmack ist.“

Ab September ist Dark Origins dauerhaft für ca. 80 Euro im Fachhandel sowie in ausgewählten Kaufhäusern erhältlich.

Highland Park Dark Origins Tasting Notes:
Aroma:
Sherry-Würze und reife Bananen, kombiniert mit gerösteten Haselnüssen und gebratenem Apfel

Geschmack:
ausgeglichen – zunächst trockener Torf, der dann aber abklingt und Nuancen von Maraschinokirschen und warmer dunkler Schokolade zulässt

Nachklang:
beständige süße Rauchigkeit

Weitere Informationen unter http://highlandpark.co.uk/ oder http://signaturemalts.de/ .

Highland Park Dark Origins
124,55 KB
Image: JPEG
Highland Park Dark Origins
1,25 MB
Image: JPEG